VERKAUFSTOPP FÜR WINDOWS 7

Während derzeit alle Augen auf Windows 10 gerichtet sind, erfreut sich der Vorvorgänger immer noch größter Beliebtheit: Laut Statista setzen derzeit knapp 50 Prozent aller Internetnutzer noch auf Windows 7. Der Nachfolger ist für viele keine Option, so dass Windows 8 (15 Prozent) eher ein Nischendasein fristet. 

Allerdings will der Softwareriese aus Redmond, dass das 2009 erschienene Betriebssystem langsam von der Bildfläche verschwindet. Dazu liefert Microsoft ab dem 31.10.2014 keine neuen Lizenzen mehr an PC-Hersteller wie Dell oder Acer. Die Auslieferung von Windows 7 an den Einzelhandel hat der Konzern bereits vor einem Jahr gestoppt, wie Microsofts im Windows-Lebenszyklus dokumentiert. Was Sie über den Verkaufsstopp von Windows 7 wissen müssen, verrät die folgende Zusammenfassung.



Read 372 times
Rate this item
(1 Vote)

Kooperationen & Partnerschaften

  • client1
  • client2
  • client3 1
  • client4
  • client5
  • client6
  • client7
  • client8
  • client9
  • client10
  • client11
  • client12
  • client14
  • client15
  • client16
  • client18
  • client19
  • client20
  • client21

 

NETWORK PARTNERS

IT Services und Consulting GmbH

Tuchschererstrasse 7, 85435 Erding

Telefon +49 (0) 8122 9798-0
Telefax +49 (0) 8122 9798-99

eMail: info@network-partners.de
Webseite: www.network-partners.de

 Kontakt

JoomShaper